Tag

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)

Der Tag (mhd. tag tac, asächs. dag, got. dags, urgerm. *dagaz)[1] wird in verschiedener Weise als vom scheinbaren Lauf der Sonne um die Erde bestimmter Zeitbegriff verwendet.

Der Tag ist die Zeit von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, auch als lichter Tag bezeichnet.

Davon abweichend wird auch die Zeitspanne des Wachseins und Tätigseins der Menschen, die bis in mittlere Breiten und besonders im Winter (nördliche Erdhälfte) wesentlich länger als der lichte Tag ist, als Tag bezeichnet.

In Abweichung zum lichten Tag wird auch dessen Summe mit der Nacht als Tag, genauer als voller Tag oder Volltag bezeichnet.

Einzelne aufeinander folgende Volltage werden als Kalendertage, die heute in der Regel von Mitternacht bis Mitternacht dauern, bezeichnet. Die Nacht gehört somit zwei verschiedenen Kalendertagen an.

Weil die Dauer des vom Lauf der Sonne vorgegeben Volltages (wahrer Sonnentag) über ein Jahr schwach variiert, wird allgemein ein aus ihm gemittelter mittlerer Sonnentag, auch bürgerliche Tag verwendet.

Quelle: Wikipedia

1547

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

RSS News Blogger


©Sandstrahlerei Bräuer München

FacebookTwitterRSS Feed
Design by Webdesign in München